Home
Artist
Live
News
On Tour
Press
Pictures
MP3s / Videos
Funaddicts
Contact
American Section
Japanese Section
 


<-Zurück(2017) / Weiter ->(2002)

NEWS 2018

ZEHN TAGE IM APRIL IN WESTEUROPA

HamburgNews18

Sofort nach dem Karibikeinsatz flog Bob nach Lissabon, um ein Konzert an Bord der ms Hamburg zu geben. Dort ist er ja schon länger ein gern gesehener Gast auf der Showbühne. Die legendäre Rondo Band begleitete den Künstler vom Allerfeinsten. So waren die Gäste wieder einmal begeistert. Nach dem kurzen Europa-Abstecher flog Bob dann nach Vancouver, um in Kanada auf das nächste Schiff aufzusteigen, dass ihn für zwei Monate nach Alaska führte.

KUBA UND KARIBIK IM FRÜHJAHR

KubaNews2

Im März und April gab Bob sein Debut auf der ms Veendam. Dieses Schiff der amerikanischen Reederei Holland America Line hatte als eines der ersten US-Kreuzfahrtschiffe die Lizenz erhalten, Kuba zu besuchen. Natürlich wurden von Florida aus auch andere wunderbare Destinationen in der Karibik angelaufen, wie Puerto Rico, die Turks and Caicos, Jamaica, US Virgin Islands und viele andere Trauminseln. Doch auch für Bob, der bereits fast die ganze Welt gesehen hat war Kuba eine Premiere! In Cienfuegos besuchte er die "Erben" des Bueno Vista Social Clubs zu einer nachmittäglichen Session. In Havanna  kreuzte er dann mit einem ´51 Oldsmobile durch die Altstadt. An Bord begeisterte Bob wie immer mit seinen exzellenten Shows das Publikum. Ende des Jahres darf er für weitere Kuba- und Kanada/New England-Kreuzfahrten noch einmal an Bord der eleganten Veendam kommen. Er freut sich schon darauf! 

KubaNews1

HALBE WELTREISE ZUM JAHRESBEGINN

ArtaniaNews181

Das Jahr 2017 endete für Bob wieder mal auf See. Auf der großen Weltreise der ms Artania war Bob für drei Segmente engagiert. Somit verbrachte er Weihnachten und Silvester auf der „Grand Lady“, bekannt aus der ARD-Erfolgsserie „Verrückt nach Meer“. Das Fernsehteam war auch wieder an Bord. Somit wird Bob sicher in einer der kommenden Staffeln wieder öfters auf dem Bildschirm auftauchen. Das Schiff hatte gerade in der Werft erhebliche Umbaumaßnahmen durchlaufen, und unter anderem auch eine komplett neue Bühnentechnik erhalten. Somit kamen Bobs Konzerte im Theater noch besser zur Geltung. Einen Zusammenschnitt der Highlights aus Bobs Shows an Bord kann man hier ansehen. Die ersten Häfen im neuen Jahr 2018 waren dann auch für Bob großes Kino. Seychellen, Malediven, Hong Kong, China und Papua Neuguinea gehörten zu den absoluten Höhepunkten der zweimonatigen Reise. In Sydney war dann Schluss für Bob, der schon eine Woche später in Florida auf dem nächsten Schiff erwartet wurde. Da Bob wieder einmal extrem gut beim Publikum angekommen ist (Szenenapplaus, Standing Ovations…), steht einem erneuten Engagement in der Zukunft sicher nichts im Wege.  

ArtaniaNews182

 

 
Top